Neues Pausenspielzeug

Die Sportfachleiterin Frau Kiehne präsentierte den Schülerinnen und Schülern die neuen Pausenspielgeräte, die von dem Gewinn beim Wandselauf beschafft werden konnten.

GBS verschönert die Flure

Eine tolle Aktion führten die Erzieher in den Herbstferien mit den Kindern durch. Unter der Anleitung von Lorenz halfen die Mädchen und Jungen tatkräftig bei der Gestaltung der Flurwände mit.

Erfolgreicher Umzug

In den Sommerferien erfolgte der Umzug von der Brockdorffstraße 2 in die mobilen Klassenräume an der Scharbeutzer Straße 34. Bereits vor Schulende packten viele große und kleine Helfer mit an, damit der Schulbeginn nach den Sommerferien möglichst reibungslos weitergehen konnte. Mittlerweile haben sich alle Beteiligten am Ausweichstandort eingelebt.

Mädchen am Ball

Was die Jungs können, können wir schon lange! Und so machten sich die Mädchen aus den beiden vierten Klassen auf den Weg zur Schule Potsdamer Straße, um dort den Hohenhorster Pokal zu gewinnen. Leider erreichten die Spielerinnen nach zwei unglücklichen Eigentoren nur den sechsten Platz. Doch der Spaß stand an erster Stelle und bei einem Eis war der Frust schnell verflogen.

Das Altrahlstedter Team: Helia, Khava, Perlja-Karla, Nisha, Tamara, Fenja, Carolin, Louisa

Fußball Mädchen

Wasservergnügen

Wasser marsch!, hieß es am heißen Freitag. Die beliebte Wasserschlacht war eine willkommene Abkühlung für Kinder und Erwachsene!

Wasservergnügen 1 Wasservergnügen 2 Wasservergnügen 4

Erneute Titelverteidigung beim Wandselauf

Am Sonntag, 27. Mai, fand mal wieder unter reger Beteiligung von Eltern, Lehrkräften und Kindern unserer Schule der Wandselauf statt. Die Lehrerinnen und Lehrer hatten im Vorwege kräftig die Werbetrommel gerührt und trainierten fleißig mit ihren Klassen. Die Mühe hat sich ausgezahlt: Die Grundschule Altrahlstedt ist zum wiederholten Male mit 53 Prozent Teilnehmer der Schülerschaft die aktivste Schule gewesen. Lohn für die tolle gemeinschaftliche Leistung ist ein Pokal und ein Geldbetrag von 100 Euro, der für die Anschaffung von neuem Pausenspielzeug genutzt werden soll. Aber auch prima Einzelleistungen konnten bewundert werden. So erreichte beispielsweise Mads in seiner Altersklasse einen 3. Platz.

Der Anmeldestand der Grundschule AltrahlstedtWandselauf 1

Wille und Durchhaltevermögen bei Sophie!Wandselauf 2

Mads auf dem Siegerpodest!Wandselauf 3

Die Klasse 1b mit 18 teilnehmenden Kindern präsentieren stellvertretend für die Schule stolz den Pokal!Wandselauf 4

Besuch aus dem All beim Verkehrskasper

Eine spannende Geschichte wurde den Kindern der Vorschule sowie den Erst- und Zweitklässlern in der Turnhalle der STS Altrahlstedt von den Polizisten des Verkehrskaspers geboten. Ein Alien besuchte den Kasper, die gemeinsam einen hinterhältigen Dieb dingfest machen konnten. Das neben dem Spaß auch noch wichtige Verkehrsinhalte vermittelt wurden, ist stets ein Markenzeichen der sehr gelungenen Vorführungen.

Verkehrskasper

 

Großlohecup 2018

Bei bestem Wetter präsentierte sich die Jungs-Mannschaft um Trainerin Wiebke Kiehne mit durchwachsendem Erfolg. Letztendlich sprang noch der 9. Platz heraus. Dabei musste der Coach kurzfristig auf vier Spieler verzichten, die aus disziplinarischen Gründen nicht am Turnier teilnehmen durften. Die Ersatzspieler machten aber ihre Sache gut. Trotzdem durfte das Team noch jubeln, denn Nigel konnte den Pokal für den besten Elfmeterschützen mit nach Hause nehmen.

Nigel verschwindet nach seinem Elfmetersiegtreffer unter einer jubelnden Kinderschar!Fußball Jungs 2

Das Team Altrahlstedt: Lukas, Simon, Clemens, Maxim, Morice, Mansur, Vico, Hubert, Karl, Youssef, Nigel und Felix

Fußball Jungs 1

Vorlesewettbewerb

Im Rahmen der Leseprojektwoche im April fanden am Freitag, 20.04., die Vorlesewettbewerbe der ersten bis vierten Klassen statt. In einer klasseninternen Vorausscheidung konnte jede Klasse zwei Kandidaten ins Rennen schicken. Vor einer Jury und dem Klassenpublikum mussten die Finalteilnehmer der ersten Klassen einige Seiten aus dem Buch „Der Räuber Hotzenplotz“ und diejenigen der zweiten Klassen aus dem Buch „Die kleine Hexe“ vorlesen. Dabei kam es auf die Lesegeschwindigkeit, Deutlichkeit, Betonung und Richtigkeit beim Lesevortrag an. Bei den ersten Klassen gewann Lennart, bei den Zweitklässlern hatte Melina die Nase vorn. Den ersten Platz der dritten Klassen erreichte Kiano und den Sieg bei den Viertklässlern errang Vico. Alle Teilnehmer der Finalrunde durften sich über Buchpreise freuen.

Die Finalteilnehmer der 1. Klassen: Mats, Mia, Ainour und Lennart

Vorlesewettbewerb 1

Die Finalteilnehmer der 2. Klassen: Anthony, Lisa, Melina und JulinaVorlesewettbewerb 2

Teilnahme an der Aktion „Hamburg räumt auf“

Um das Thema Müll drehte sich einen ganzen Vormittag lang der Unterricht der Vorschule und der Klasse 1b. Gemeinsam nahmen die Klassen an der Aktion „Hamburg räumt auf“ teil. Dabei sammelten die Kinder eine ganze Menge Müll in der Umgebung der Schule ein.

Hamburg räumt auf