Gebäude

Die Grundschule Altrahlstedt hat ihren Sitz an der Ecke Brockdorffstraße 2 / Am Friedhof. Die Schule umfasst zurzeit drei Gebäude. Das 1904 entstandene Hauptgebäude beherbergt die Verwaltungs- und Schulleitungsräume sowie Klassenzimmer und Gruppenräume. Der Pavillon hat Platz für zwei Klassen und dem Computerraum. Zum Sportunterricht gehen die Klassen zusammen mit ihren Lehrern zur 300 Meter entfernten Sporthalle der Stadtteilschule Altrahlstedt oder auf den Sportplatz Scharbeutzer Straße. Schwimmunterricht wird in der Rahlstedter Schwimmhalle gegeben. Neu ist die im Zuge der Ganztagsbetreuung notwendig gewordene Mensa. In einem Zeitraum von nur vier Monaten entstand 2013 ein Speiseraum mit 60 Plätzen und einer modernen Küche. Desweiteren hat hier das GBS-Büro seinen Platz. Die Mensa ist ausgestattet mit einem Beamer und einer Lautsprecheranlage, so dass der Raum auch für Veranstaltungen genutzt werden kann. Desweiteren hat die Schulbehörde eine Option für ein Erweiterungsstockwerk eingeplant.

Auf dem Schulgelände der Brockdorffstraße 2 sind die Vorschule sowie die ersten und zweiten Klassen untergebracht. Die dritten und vierten Klassen wurden bis Ende des Schuljahres 2017/18 auf dem Gelände der Schule Brockdorffstraße 64 in mobilen Klassenräumen und in einem festen Gebäude unterrichtet.

Dies war die erste Übergangslösung, bis die angedachte Angliederung mit der STS Altrahlstedt vollzogen wird. Die Klassen drei und vier sollen dann zukünftig in einem Gebäude am Hüllenkamp 19 unterrichtet werden.

Eine notwendige Grundsanierung des Hauptstandortes führte im Schuljahr 2018/19 zur nächsten Übergangslösung. Sämtliche Klassen sowie das Verwaltungspersonal zogen im Sommer 2018 in die mobilen Klassenräume neben dem Gelände des Gymnasiums Rahlstedt an die Scharbeutzer Straße 34.

Nach der Sanierung und der Angliederung zu einer gemeinsamen Grund- und Stadtteilschule Altrahlstedt nutzt die Grundschule dann neben den Gebäuden an der Brockdorffstraße 2 auch Räume an der STS.

Verwaiste Räume nach dem Auszug: